Allgemeine Infos
Einreise in die USA
Allgemeine Tipps Florida Reise Infos Wetter/Klima
Karte (Übersicht)
Umrechnungen

Reise- & Ausflugtipps
Erlebnisberichte Ausgehen & Ausflüge Forum/Meinungstausch
Die Florida Keys
Bedroht durch Hurrikans
Die Everglades
Ostküste Florida
Westküste Florida
Tauchen in Florida
Taucherlebnisse

Reisebuchung
Linienflüge
USA Charterflüge
Flug & Mietwagen
Hotelbuchung
Ferienwohnungen
Hausboot
Mietwagen
Pauschalreisen
Reiseversicherung

Florida Bilder/cams
Florida Bilder/Fotos
Webcam suche

 

 Impresssum 
Florida Reise Erlebnisbericht - Mit der Familien im Florida Urlaub
Mit Frau und Kinder in Florida Unterwegs
Für unsere letzten Sommerferien hatten mein Mann und ich uns etwas ganz Besonderes für unsere beiden gemeinsamen Kinder ausgedacht. Wir wollten einmal so richtig in die Ferne schweifen, anstatt immer nur Badeurlaub zu machen. Daher wählten wir als Reisziel den US-Bundesstaat Florida. Hier wollten wir nicht nur an einem Fleck bleiben, sondern eine kleine Rundreise machen. Insgesamt dauerte unser Trip zehn Tage.
Als Ausgangspunkt für unsere Tour wählten wir Miami Beach. Hier kamen wir am frühen Nachmittag mit einem kleinen Jetlag an und bezogen sofort unsere Unterkunft. Die Kinder wollten dann natürlich sofort an den Strand und so sahen wir eine Zeit lang dem wilden Treiben von Miami Beach zu, bevor wir einen kleinen Bummel über die Promenade machten und uns anschließend in einem kleinen Diner stärkten.
Der nächste Tag ging komplett für die Fahrt nach Key West drauf. Als wir dort ankamen, war es bereits dunkel, so dass wir nur noch todmüde ins Bett fielen. Am dritten Tag unserer Reise besuchten wir den Everglades Nationalpark. Nach einem kleinen Spaziergang machten wir bei einer geführten Bootstour mit und genossen die Natur. Leider fanden unsere Kinder den Park eher langweilig, so dass wir uns schon am nächsten Tag auf nach St. Petersburg machten. Hier wurde wieder ein Tag mit Relaxen und Sonnen am Strand von Florida verbracht. Im Gegensatz zu Miami Beach ging es hier auch eher ruhiger zu.

Am nächsten Tag folgte das Highlight unserer Tour:
die Fahrt nach Orlando, ins Disney Land Florida. Obwohl wir diesen Stopp hauptsächlich wegen der Kinder eingeplant hatten, gefiel es auch mir und meinem Mann hier ausgesprochen gut.
Allerdings ist der Park so riesig, dass man kaum alle Attraktionen in nur zwei Tagen besichtigen kann. Nicht einmal eine ganze Woche würde hierfür ausreichen. Trotzdem amüsierten wir uns prächtig und stiegen auch direkt in einem Hotel innerhalb des Parks ab, damit wir am nächsten Tag gleich wieder durchstarten konnten.
Von Orlando aus ging es dann wieder zurück nach Miami Beach. Hier wollten wir die letzten Tage unserer Ferien genießen und den Urlaub entspannt ausklingen lassen.
Allerdings wurde diese Idee schnell richtig teuer, da wir uns dummerweise eine der riesigen Malls ansahen. Hier gab es nicht nur allerhand Dinge, die man in Deutschland gar nicht bekommt, sondern auch viele elektronische Geräte zu einem unschlagbar günstigen Preis. Aufgrund der strengen Ausfuhrgesetze konnten wir Gott sei Dank dann doch nicht so übermäßig viel Geld ausgeben.
Am zehnten Tag unserer Tour stiegen wir in Miami Beach wieder in den Flieger und traten die Heimreise nach Deutschland an.