Allgemeine Infos
Einreise in die USA
Allgemeine Tipps Florida Reise Infos Wetter/Klima
Karte (Übersicht)
Umrechnungen

Reise- & Ausflugtipps
Erlebnisberichte Sprachreisen USA/Florida
Ausgehen & Ausflüge Forum/Meinungstausch Die Florida Keys
Bedroht durch Hurrikans
Die Everglades
Ostküste Florida
Westküste Florida
Tauchen in Florida
Taucherlebnisse

Reisebuchung
Linienflüge
USA Charterflüge
Flug & Mietwagen
Hotelbuchung
Ferienwohnungen
Hausboot
Mietwagen
Pauschalreisen
Reiseversicherung

Florida Bilder/cams
Florida Bilder
Webcam suche

 Impressum 
Die Florida Keys
Florida ist der südlichste Staat von Amerika. Man findet an der Westküste den Golf von Mexiko und an der Ostküste den atlantischen Ozean. An der Spitze von Florida befinden sich die Florida Key. Die Florida-Keys sind eine Inselgruppe die bis in die Karibik hinein reichen.

Die Florida Keys sind die einzigen Inseln die man mit dem Auto direkt erreichen kann. Die kleine Inselgruppe ist mit mehreren Brücken verbunden und eine davon ist auch die bekannt 7 Mile Bridge. Wo unter anderem auch der Film Terminator gedreht wurde. Mann kann also vom Festland über Key Largo, Marathon bis zu Key West ohne Unterbrechung mit dem Auto fahren und ist schon ist man in der Karibik!
Während der Autofhart über die Brücken den Keys kann man das kristallklare Wasser bewundern und findet viele Möglichkeiten für Taucher und Schnorchler. Im Grunde sollte man mindestens einen ganzen Tag einplanen wenn man in eine Richtung auf den Keys unterwegs ist.

Key Largo ist der Anfang von den Florida Keys schon wenige Kilometer nach Miami kann man dort zu dem bliebten Taucher und Schnorchlerziel dem Korallenriffpark von John Pennekamp aufbrechen. dort werden regelmäßig Tauch- und Schnorchelfahrten angeboten. Wer nicht mit einem Boot hinaus fahren will kann sich dennoch in dem Korallenriffpark erholen und dort in die Unterwasserwelten abtauchen. Für knapp 4 Dollar kann man mit dem Auto in den Park fahren und dort auf Entdeckungtour gehen. Aber besonders im Spätsommer sollte man sich vor den Mücken dort etwas in acht nehmen.

Key West selbst ist eine sehr außergewöhnliche und einmalige Stadt. Hier leben schon seit Jahrhunderten Individualisten und Freidenker. Ein bekannter davon ist Ernst Hemingway Man spürt das karibische Flair wenn man durch die Straßen von Key Largo läuft und sich die farbenpracht der Häuser in den Straßen anschaut. Key West ist außerdem die südlichste Stadt Amerikas und man findet dort den "Souther most point" als den südlichsten Punkt der USA welches ein sehr beliebtes Touristen und Foto Reiseziel der Florida Keys ist. Sollten sie einmal dort sein müssen sie unbedingt zum Sonnenuntergang am Mallory Square Dock sein und dem Sonnenuntergang am Horizont zuschauen.

Die Hurrican Saison in Florida geht ungefähr 6 Monat lang von Juni bis zum November. Es sind im Grunde die wärmsten Monate im Jahr wo sich die Luft über dem warmen Meerwasser aufwärmt und so die bedrohlichen Hurricans entstehen.
Sollten sie das Pech haben und während ihrer Florida Urlaubreise wegen eines Hurricans evakuiert zu werden, dann kümmern sie sich frühzeitig 3 - 4 Tage vor dem "Land Fall" um ihre Abreise. Wenn sie zu spät also 1 oder 2 Tage vor dem Land-Fall zwangsvakuiert werden sollten, weil die Hotels dann nämlich alle Urlauber rausschmeißen, dann bekommen sie auch schwierigkeiten einen günstigen Abflug am Flughafen zu bekommen, weil sie nicht der einzige sind der schnell noch weg will.
Ebenso empfiehlt es sich bei für ihre Florida-Reise eine entsprechende Reiserücktrittversicherung abzuschließen denn ab Juli müssen sie immer damit rechnen, dass ihnen ein Hurrican einen Strich durch den Florida Urlaub machen kann und sie besser erst garnicht die Reise antreten können.

Der Unterwasserpark Marathon bis Key West
An der atlantischen Ostküste ist eines der größten Korallenriffe der Welt. Zu dem größten Unterwasserpark bei den Keys zählt der Biscayne National Park. Die Unterwasserwelt ist ein wahres Paradies für Taucher und Schnorchler. Aber diese zum einen wichtigen und schönen Korallenriffe sind
bedroht durch die jährlichen Hurricans.

Wracktauchen bei den Florida Keys
Der beliebte Wracktaucher "Florida Keys Shipwreck Trek“ wurde nun um ein wertvolles künstliches Riff erweitert. Das alte Kriegsschiff die Vandenberg hat nun in 40 Meter Tiefe Ihre letzte Ruhe gefunden und dient nun den Fischen als Versteck oder den Tauchtouristen als Tauchziel.
Die „Gen. Hoyt S. Vandenberg“ ist nun das zweitgrößte künstliche Riff auf den Florida Key’s

  Florida Keys von Key Largo Marathon bis Key West