Allgemeine Infos
Einreise in die USA
Allgemeine Tipps Florida Reise Infos Wetter/Klima
Karte (Übersicht)
Umrechnungen

Reise- & Ausflugtipps
Erlebnisberichte Sprachreisen USA/Florida
Ausgehen & Ausflüge Forum/Meinungstausch Die Florida Keys
Bedroht durch Hurrikans
Die Everglades
Ostküste Florida
Westküste Florida
Tauchen in Florida
Taucherlebnisse

Reisebuchung
Linienflüge
USA Charterflüge
Flug & Mietwagen
Hotelbuchung
Ferienwohnungen
Hausboot
Mietwagen
Pauschalreisen
Reiseversicherung

Florida Bilder/cams
Florida Bilder
Webcam suche

 Impressum 
Videos Rifftauchen im "Fire Coral Cave" "Eagle Ray Alley" im Molasses Reef
Diese Videos am Riff des Molasses Reef mit den Tauchplätzen "Fire Coral Cave" und "Eagle Ray Alley" wurde im Spätsommer 2010 gemacht.
Das "Eagle Ray Alley" ist auf der nördlichen Hälfte des Molasses Reef, also etwas nördlich der Winde Hole. Das "Fire Coral Cave" befindet sich am südlichen Ende des Riffs.

Auf dem einen Tauchvideo kann man ein Stechrochen beobachten, ein neugieriger Bursche der uns sogar eine Zeit lang dann hinter her geschwommen war. Beim zweiten Tauchvideo am Riff kann man eine alte Schiffseilwinde sehen, die am Meeresgrund liegt. Die Geschichte dazu weiss ich nicht mehr so genau, mein Tauch-Guide hat sie mir erzählt und meine es war Anfang des 1900 Jahrhundert als ein Schiff versucht hat etwas mit der Seilwinde zu bergen. Die Seilwinde vom Schiff ist aber am Deck abgerissen und liegt seit dem auf dem Meeresboden des Molasses Reef beim "Eagle Ray Alley".
Das 3. Tauchvideo zeigt eine Languste die sich am Riff versteckt hat. An dem Tag waren auch 2 Muränen unter den Steinen am Riff versteckt.
bei dem Video "Hirnkoralle und Umgebung" kann man eine große Hirnkoralle bewundern und natürluich die Unterwasserwelt am Riff.
Insgesamt ist das Molasses Riff beim "Fire Coral Cave" und "Eagle Ray Alley" relativ flach und hat maximale Tauchtiefen von 7 bis 11 Meter. Bei guten Sicht und Wasserverhältnissen kann man problemlos 30 Meter klar und weit sehen. Wenn allerdings das Meer durch einen Sturm oder andere bedingte Strömungen aufgewühlt wurde, sind dennoch Sichtweiten von 10 bis 15 Meter zu erwarten. In den Vormittagstauchgängen kann man auch Riffhaie sehen und unter den Steinen oder Felsvorsprüngen am Molasses Riff wohnen auch ein paar große grüne Muränen. insgesamt ist es eine schöne Unterwasserwelt zum Tauchen, die auch für Anfänger zum tauchen gut geeignet ist.

Stechrochen am Grund
alte Schiff Seilwinde
Languste versteckt im im Riff
Hirnkoralle und Umgebung

Die Videoaufnahmen wurden mit einer Sealife DC800 gemacht. An diesem Tag waren die Sichtverhältnisse leider schlecht dennoch war es ein super Erlebis am Riff "Fire Coral Cave" "Eagle Ray Alley" zu tauchen!

Sie nutzen Firefox? und können die Videos nicht anschauen?
Dann benötigen Sie das Video Plug-In -

Hier geht's zum Download