Allgemeine Infos
Einreise in die USA
Allgemeine Tipps Florida Reise Infos Wetter/Klima
Karte (Übersicht)
Umrechnungen

Reise- & Ausflugtipps
Erlebnisberichte Sprachreisen USA/Florida
Ausgehen & Ausflüge Forum/Meinungstausch Die Florida Keys
Bedroht durch Hurrikans
Die Everglades
Ostküste Florida
Westküste Florida
Tauchen in Florida
Taucherlebnisse

Reisebuchung
Linienflüge
USA Charterflüge
Flug & Mietwagen
Hotelbuchung
Ferienwohnungen
Hausboot
Mietwagen
Pauschalreisen
Reiseversicherung

Florida Bilder/cams
Florida Bilder
Webcam suche

Das Wetter in Florida. Infos zum Klima und den Temperaturen. Die durchschnittlichen Wassertemperaturen, und wie lange gibt es Sonnenschein in Florida oder wie hoch ist der Niederschlag und Regen in Florida.
Anhand der übersichtlichen Wettertabelle für Florida können Sie leicht Ihre bester Reisezeit für Florida herausfinden, wobei das Wetter in Florida zu jeder Jahreszeit angenehm warm ist!


Falls sie interesse haben mal zu schauen wie das Wetter in Dubai ist, dann klicken sie sich doch mal hin!

Ferienwohnung Spandau

 Impressum 
Florida Wetter und Klima im Sonnenstaat
Im sonnen verwöhnten Florida herrscht südlich von Orlando recht schwühlheißes Sommerwetter. Daher sind im Süden Floridas im Sommer Mittagstemperaturen von 35 Grad keine seltenheit und im Winter sorgt eher eine milde trockene Luft bei 20 bis 25 Grad für angenehme Temperaturen.
Wobei im Norden Floridas eher gemäßigtes Klima herrscht. Die sommerlichen durchschnitts Tagestemperaturen liegen bei etwa 27 Grad. Im Norden können die Temperaturen im Winter unter 10 Grad sinken und sogar Nachtfrost kann es im Winter schon mal geben.

Hier finden Sie eine Tabellenübersicht unterschiedlicher Wetter und Klimawerte für Florida.

  • Tagestemperaturen in Celsius
  • Nachttemperarturen in Celsius
  • Sonnenschein Stunden am Tag
  • Niederschlag Tage im Monat
  • Niederschlag Tage im Monat
  • Wassertemeraturen in Celsius

    Das aktuelle Wetter und Temperaturen in Florida

    Das Wetter in Miami - monatliche Durchschnittswerte
    Florida besitzt aufgrund seiner Lage eigentlich nur 2 ausgeprägte Jahreszeiten, den trockenen Winter und den schwülheißen Sommer, mit beachtlichen Temperatur Unterschieden im Winter.
    Während der Süden in der Regel keinen Nachtfrost kennt, kann es in Nordflorida durchaus vereinzelte Nächte mit leichten Frostgraden geben.
    Die sommerlichen Höchsttemperaturen sind in ganz Florida durchweg gleich, vier Monate lang ist es hier stets über 30 Grad Celsius.

    Wann ist die beste Reisezeit für Florida ?

    will man nach Florida fliegen um dort Urlaub zum machen, fragen sich die meisten, wann wohl die beste Zeit ist um in Florida Urlaub zu machen. Grundsätzlich ist das ganze Jahr über schönes Wetter in Florida und man kann auch in den Wintermonaten noch zum Baden nach Florida fliegen.
    Das Wasser hat noch angenehme Temperaturen um die 23 Grad und auch die Luft hat am Tage noch 23 bis 25 Grad und das in den kältesten Wintermonaten!

    Der absolute Gegensatz hingegen ist in den heißen Sommermonaten, denn da kann es schon mal ganz schön heiß werden. Wenn sich das Meer ab Juli beginnt auf zu heizen ist das Baden im Meer vergleichbar mit einer schönen warmen Badewanne. Auch die Luft ist so warm und die Sonne hat so viel Kraft, dass man manchmal nicht länger als 1 Stunde am Strand liegen kann. Sonnencreme ist hier mehr wie Pflicht und wer es versäumt sich gut ein zu cremen, der hat schnell einen seine Haut verbrannt.
    Die viele Hitze in den heißen Sommermonaten könnte vor allem älteren Leuten ein wenig Probleme machen. Aber dennoch leben viele Rentner in Florida, besonders wegen des angenehmen warmen Klimas.

    Die Hitze im Sommer hat auch direkte Auswirkungen auf das Wetter in Florida. Wenn sich in den heißen Sommermonaten das Meer stark erhitzt, dann steigt die Gefahr von Hurricans ins Florida. Da die Hurrikan nicht plötzlich auftreten, sind sie ein kalkulierbares Risiko bei einem Florida Urlaub. Wer also regelmäßig die Wetternachrichten verfolgt, kann sich frühzeitig auf dieses Ereignis einstellen und entsprechende Maßnahmen ergreifen.

    Offiziell beginnt die Hurrikan-Saison am 01.Juni und geht bis 30. November, wobei von circa Mitte August bis etwa Mitte Oktober der Höhepunkt erreicht wird, weil sich in dieser Zeit das Meer am meisten aufgewärmt hat.
    Hurrican kennen keinen Zeitplan und ebenso gibt es starke und schwache Saisons. Das bedeutet, dass nicht zwangsläufig in der Zeit Hurricanes auftreten werden und niemand sagen kann, wo und wie lange ein Hurrcan auftritt.

    Man kann daher auch in der Hurricane-Hochsaison einen Florida Urlaub planen und dann durchaus Glück mit dem Wetter haben. Grundsätzlich kann man Florida immer bereisen, allerdings sollte man jederzeit aufmerksam die aktuellen Wettermeldungen verfolgen und im schlimmsten Falle die Warnungen ernst nehmen um dementsprechend frühzeitig reagieren zu können. Grundsätzlich wird daher empfohlen eine Reiserücktrittsversicherung für den Florida Urlaub abschließen, da sich das Wetter in Florida nicht vorraussagen läßt.


    Empfehlungen im Web:
    Kalabrien Reisen |  Segeln Kroatien |  Urlaub buchen |  Heilpraxis |  ägypten Lastminute |